Direkt zum Inhalt , Direkt zur Hauptnavigation

Lage Landkreis Barnim





Metallindustrielle im Finowtal

Download als pdf

Aktuelles

Kurzarbeitergeld - Zusätzliche Corona-Maßnahmen im November: Regelungen für die Bezugsdauer, die Verlängerung oder erneute Bewilligung für das Kurzarbeitergeld gelten weiter

Die zusätzlichen Corona-Maßnahmen im November führen in vielen Unternehmen in der Region zu massiven Arbeitsausfällen. Das betrifft insbesondere Betriebe und Einrichtungen, die erneut komplett schließen müssen. Die Agentur für Arbeit Eberswalde geht deshalb davon aus, dass die Zahl der kurzarbeitenden Unternehmen wieder steigen wird.

Die Regelungen für die Anzeige von Kurzarbeit und für den Antrag auf Kurzarbeitergeld gelten unverändert. Betriebe, die im November erstmalig kurzarbeiten, müssen in einem ersten Schritt die Kurzarbeit anzeigen, um danach einen Antrag auf Kurzarbeitergeld stellen zu können. Das gilt beispielsweise auch für Unternehmen, die sich letztmalig bis zum 31. Juli 2020 in Kurzarbeit befanden und jetzt erneut von einem Arbeitsausfall betroffen sind.

 „Die rechtlichen Grundlagen für den Bezug von Kurzarbeitergeld sind sehr komplex. Das führt verständlicherweise zu vielen Fragen, gerade von Unternehmen, die erstmalig mit diesem Thema zu tun haben. Wir sind darauf eingestellt und beraten in unseren regionalen Hotlines oder auch per E-Mail. Uns freut sehr, dass viele Unternehmen diese Angebote bereits rege nutzen“, erklärt Petra Röhlinger-Hissnauer, Leiterin der Agentur für Arbeit Eberswalde. „Als Dienstleister wollen wir die Betriebe in der Region in dieser schwierigen Zeit bestmöglich unterstützen“, so die Agenturchefin. „Deshalb unser besonderer Hinweis auf die Regelungen und Fristen für die Anzeigen der Kurzarbeit und die Anträge auf Kurzarbeitergeld.“

Im gesamten Agenturbezirk Eberswalde hatten im Juni 1.136 Betriebe Kurzarbeitergeld für 6.888 Beschäftigte beantragt und ausgezahlt.

Regionale Hotlines der Arbeitsagentur Eberswalde: 03334 37 2002 und 03334 37 1001

Kostenfreie Arbeitgeber-Hotline 0800 4 5555 20 (Mo-Fr 8-18 Uhr)

E-Mail Eberswalde.anfragen@remove-this.arbeitsagentur.de

Weiter Informationen auch zur Kurzarbeit-App und zum Upload-Service der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de/m/corona-kurzarbeit/

Suchen & Finden

Seitensammlung

Funktionen ein-/ausblenden

'wirtschaft-barnim.de'

Keine Seiten in der Sammlung.

Inhalt drucken