Direkt zum Inhalt , Direkt zur Hauptnavigation

Lage Landkreis Barnim





Metallindustrielle im Finowtal

Download als pdf

Aktuelles

Mittel des Eberswalder Wachstums- und Konjunkturpakets ausgeschöpft

Mit dem Eberswalder Wachstums- und Konjunkturpaket hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit der städtischen Politik erfolgreich Möglichkeiten zur wirkungsvollen Förderung der regionalen Wirtschaft geschaffen. „Die Förderrichtlinie kommt vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen, Soloselbstständigen und Freiberuflern zu Gute. Sie sollen in der Corona-Zeit von der Förderung profitieren und die Möglichkeit erhalten, sich auch für die Zeit danach gut aufzustellen“, so Wirtschafts- und Sozialdezernent Prof. Dr. Jan König. Mit der Veröffentlichung in der Juli-Ausgabe des Amtsblattes trat die Richtlinie in Kraft und erzeugte eine sehr starke Resonanz. Aus der immensen Nachfrage folgt, dass mit der Bewilligung aller bis dato vorliegenden Anträge die gesamte potentielle Fördersumme von 200.000,- Euro ausgeschöpft sein wird. Daher können weitere Anträge zwar noch gestellt werden, ihre Bearbeitung und Bewilligung kann jedoch nur in dem Fall erfolgen, wenn bisher bereits gestellte Anträge in der Realisierung eine geringere Fördersumme verausgabten und somit wieder Mittel verfügbar werden.

Alle Einreicher werden entsprechend informiert werden, inwiefern die Fördersumme gegebenenfalls noch verfügbar ist.

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Jan König
(j.koenig@eberswalde.de bzw. unter 03334 – 64 522) und
Frau Simone Kolbe (s.kolbe@eberswalde.de bzw. unter 03334– 64502) zur Verfügung.

Suchen & Finden

Seitensammlung

Funktionen ein-/ausblenden

'wirtschaft-barnim.de'

Keine Seiten in der Sammlung.

Inhalt drucken