Direkt zum Inhalt , Direkt zur Hauptnavigation

„Netzwerk Metall“ besuchte das OSZ II Barnim

Am 08. November 2012 besuchten unter der Leitung von Herrn Dietrich Bester  zahlreiche Vertreter ansässiger Unternehmen der Metallindustrie im Rahmen der Initiative „ Netzwerk Metall“  das gewerblich-technische Oberstufenzentrum im Leibniz-Viertel.

Zu den Gästen zählten u.a.  Vertreter der Firmen:  REpower, Metallbau Glawion, Rohrleitungsbau Finow, FinowAutomotive, die durch die Schulleiterin Frau Heike Borecky herzlich begrüßt wurden.

Bei  ihrem Rundgang durch das OSZ konnten sich die Gäste über die moderne Ausstattung und die aktuellen Unterrichtsbedingungen für die Berufe der Metalltechnik informieren.

Neben dem Besuch des neu gestalteten Gas-Wasser-Labors unter Leitung von Herrn Plattig war an diesem Abend ein besonderer Höhepunkt die Präsentation und Besichtigung des völlig neu errichteten Metall-Kompetenz-Zentrums.

Dort machen sich die Auszubildenden aller Metallberufe mit den modernen Schlüsseltechnologien vertraut und werden vom Fachlehrer Sven Jönsson an den speziellen Lerninseln der CAD-, CNC-, Roboter- sowie CO2-Lasertechnik handlungsorientiert in den Lernfeldern unterrichtet.

Seit Oktober 2012 verfügt das Metall-Kompetenz-Zentrum neben vorhandener, umfangreicher Technik nun auch über eine moderne 5-Achs-CNC-Fräsmaschine. Mit ihr  werden die Schüler ihre zuvor mit CAD-Technik konstruierten Werkstücke fertigen können.

Nach dem Rundgang  gab es reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und für Fachgespräche.

Sven Jönsson

Ihr Ansprechpartner

Suchen & Finden

Seitensammlung

Funktionen ein-/ausblenden

'Besuch Oberstufenzentrum II in Eberswalde'

Keine Seiten in der Sammlung.

Inhalt drucken